Kennen Sie die Nutzungsbedingungen von depositphotos?

Bildrechte
FCSCAFEINE / Shutterstock.com
Bisweilen muss man einfach gründlich nachlesen, um alle Zweifel auszuräumen.

Wichtige Fakten aus den Nutzungsbedingungen von depositphotos

Wissen Sie, was die Nutzungsbedingungen von depositphotos erlauben und was nicht? Depositphotos zählt zu den sogenannten Microstockagenturen, bei denen Bildnutzer die Bilder ganz simpel direkt über die Website lizenzieren und herunterladen können.

Dieser unkomplizierte Bildeinkauf kann dazu verleiten, dass man die Nutzungsbedingungen einfach bestätigt, ohne sich genau zu informieren.

Nachdem wir in unserem Blog auch schon einmal wichtige Fakten aus den Nutzungsbedingungen der Bildagenturen Shutterstock, iStockphoto und panthermedia berichtet haben, erzählen wir heute etwas über die Nutzungsbedingungen von depositphotos.

Wissenswertes aus den Nutzungsbedingungen von depositphotos

  • die einfachen Lizenzen sind Einplatz-Lizenzen und dürfen nur von einer Person genutzt werden
  • die Standardlizenz berechtigt NICHT zur Verwendung auf Produkten zum Wiederverkauf (z.B. T-Shirts, Kalender, Bücher, Web-Templates,..)
  • Sie dürfen die Bilder mit der Standardlizenz auch nicht in Artikeln zur kostenlosen Verteilung anbieten (dazu zählen kostenlose Web-Templates, Postkarten, Flyer,…)
  • Sie dürfen eine maximale Auflage von 500.000 mit der Standardlizenz produzieren
  • Bilder mit Hinweis “nur für redaktionelle Verwendung” dürfen ausschließlich in solchen Medien verwendet werden
  • die Bereitstellung von Bildern auf gemeinsamen Laufwerken zum Austauschzweck ist NICHT gestattet
  • die Datei darf nicht so angeboten werden, dass sie aus digitalen Produkten extrahiert werden kann
  • die Nutzung von Bildern für Logos, Firmennamen oder Handelsmarken ist nicht erlaubt
  • die Verwendung der Bilder in illegalen, pornographischen, unmoralischen Zusammenhängen oder für Tabakwerbung oder alkoholische Produkte ist nicht gestattet
  • auch in beleidigenden, grenzwertigen oder politschen Zusammenhängen ist die Nutzung der Bilder nicht erlaubt

Die unterschiedlichen Bild-Lizenzen von depositphotos

Es gibt bei depositphotos zwei Lizenzen, die aber beide als Einplatz-Lizenz gelten, d.h. nur eine Person darf den Account nutzen. Bei Bedarf an Accountnutzung durch mehrere Nutzer, brauchen Sie eine Enterprise-Lösung oder ein Mehrfach-Abonnement. Einkaufen können Sie die Bilder in Form von Bildpaketen oder als Monats- oder Jahres-Abonnement.

  • Standard-Bildlizenz
  • Erweiterte Bildlizenz

Prüfen Sie vor jeder Nutzung genau, ob die geplante Verwendung in den Nutzungsbedingungen erlaubt ist. Fragen Sie im Zweifel besser nach, bevor Sie eine Abmahnung riskieren! Oder nutzen Sie unseren Service zur Bildbeschaffung, denn wir nehmen Ihnen diese Arbeit gerne ab. Fragen Sie doch einfach mal an.

(Alle Angaben aus den Nutzungsbedingungen von Shutterstock wurden im Oktober 2018 recherchiert und sind ohne Gewähr. Wir bieten keine Rechtsberatung an)

Vorheriger Beitrag
Einfach besser suchen: Tipps für die Bildrecherche
Nächster Beitrag
Wussten Sie, dass… Unnützes Wissen aus dem Alltag der Bildredaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü